Marie und Pauline

Ehrlich währt am längsten...

...im Frühjahr war ich auf einem Amt in Lohr unterwegs, ich weiss gar nicht mehr warum. Dann in der Wartezone, irgendwas ausfüllen, dazu die Brieftasche rausholen, Formulare hin und herschieben und irgendwann war die Brieftasche dann aus den Augen geraten. Erst zu Hause habe ich gemerkt, dass ich da gerade ein Problem habe. Ein Telefonat am nächsten Tag brachte aber die ersehnte Erlösung. Marie und Pauline hatten das Corpus Delicti gefunden und  an den Amtsleiter weitergeleitet. Der gab mir dann Namen und Adresse der ehrlichen Finders, und ich konnte mich bei den Mädels mit jeweils einem Shooting-Gutschein für Ihre Ehrlichkeit bedanken.

Anfang Oktober meldeten Sie sich dann bei mir und wir nutzten schnell noch die Abendsonne für ein paar Porträtaufnahmen der Beiden, - und ich hatte endlich meine Schuld eingelöst, und - Spass hat es uns auch gemacht.

Nochmals herzlichen Dank Marie und Pauline!

Archiv