Oh Oh Oh, die DSGVO

Das Gespenst der Datenschutzgrundverordnung DSGVO...

…hat mich, genauso wie viele meiner Kollegen, die Hochzeiten fotografieren , erst mal sehr verunsichert.

Jetzt, nach etwa einem halben Jahr in Kraft, hat es dann doch erst mal einen Teil seines Schreckens verloren.

Ich möchte hier jetzt gar nicht groß auf die Problematik, die diese DSGVO für uns Fotografen aufwirft, eingehen, dafür gibt es ja mittlerweile im Netz genügend Informationen und Beiträge von Kollegen und Anwälten, die diese Thematik profund und mit dem nötigen Wissen beackert haben, siehe z. B. die sehr informative Seite von Fotograf und Rechtsanwalt David Seiler vom Juni diesen Jahres: https://www.fotorecht-seiler.eu/hochzeitsfotografie-unter-der-dsgvo/

Und so gibt es also (was ich mir übrigens lange überlegt habe) auch wieder auf diesem Blog in Zukunft Bilder von meinen Brautpaaren, die ich fotografisch begleitet habe, und da vorerst mal so nach und nach die Hochzeiten der vergangenen Saison, da es jetzt eh erst mal wieder ruhiger wird im Hochzeitsmarathon.

Also, wieder viel Spass beim Schauen!!!

 

 

Archiv